Unser Ausleihservice für euch!

Wir bieten Mobilität und Festmobiliar für alle Menschen aus Hecklingen! Leiht euch unser Lastenfahrrad oder unser Vereinszelt aus!

1.png
Unser Vereinszelt:
  • ca. 300 g/m² starke PE-Plane mit Bodenrahmen, Dachverstärkung und Lüftungsfenster (Eckdaten)

  • Grundfläche: 6 x 12m - 72,00 m²

  • Seitenhöhe: ca. 2,0 m

  • Firsthöhe: ca. 3,0 m

  • Eingang 1: ca. 4,5 x 2,0 m

  • Eingang 2: ca. 1,9 x 2,0 m

  • Seitenteil: ca. 2 x 2 m

  • Verpackungsdaten: 220,8 kg

  • Miete: 80 € pro 24 h (160 € für Fr bis So); Aufbauservice 100 €

Unser Lastenfahrrad:
  • Aluminium-Rahmen

  • bietet Platz für bis zu 4 Kinder

  • Hinterrad-Motor: 250W DC

  • 7 Gang Shimano Kettenschaltung

  • Beleuchtung (vorne + hinten) per LED über den Akku

  • Scheibenbremsen

  • Rahmenschloss

  • Inklusive Regenzelt für die Kinder

  • Miete: kostenfrei

Sparkasse.png

Das Lastenfahrrad wurde von der Sparkassenstiftung Staßfurt gefördert.

1.

Im Kalender verfügbaren Zeitraum finden

2.

Formular ausfüllen

3.

Formular absenden und ausgewähltes Item reservieren

4.

Zum Buchungszeitraum am Treffpunkt (kommt per Mail) mit Personalausweis vorbei schauen

5.

Nach Benutzung das Item wie vereinbart zurückgeben

Wie kannst du uns unterstützen?

Die Nutzung der Lastenräder ist kostenlos. Da durch den Betrieb und die Wartung Kosten entstehen, sind wir auf Spenden angewiesen. Wir können die Kosten decken, wenn du 5 € pro Ausleihe spendest. Hier ist unser Spendenkonto:

Kontoinhaber: Hecklingen - gemeinsam Zukunft gestalten e.V.

IBAN:      DE77 8306 5408 0004 1987 60

BIC:         GENODEF1SLR
Bank:       Deutsche Skatbank
Zweck:     Aufwandsentschädigung Lastenfahrrad

Wir bedanken uns herzlich bei allen Lastenrad-Begeisterten und Unterstützern der Lastenfahrrad-Initiative und wünschen euch allzeit Gute Fahrt!

Reservierungsformular
arrow&v

Bitte prüft vor jeder Fahrt die Fahrtüchtigkeit des Lastenrads.

Das umfasst: Reifendruck, Reifen ohne Acht, Schaltung, Schloss, Licht und Bremsen

Feedback-Stimmen:

Aufgrund meiner Gleichgewichtsstörung konnte ich seit mehreren Monaten kein Fahrrad fahren. Also lieh ich mir das Lastenrad aus und fühlte mich, wie erwartet, bedeutend sicherer, als nur mit 2 Rädern. Der Motor gab mir das Gefühl von Rückenwind und ich konnte meine ersten Ausfahrten genießen. In dem Lastenkorb können bis zu 4 Kinder sitzen,  der Einkauf findet Platz oder vielleicht die Badesachen incl. Picknick bei einer Fahrt zum Löderburger See. Mir persönlich hat es den notwendigen Mut verliehen, um bald schon wieder auf dem eigenen Rad sitzen zu können.

- Uwe R. aus Groß Börnecke

Uwe%20R_edited.jpg